KKT
Titelbild zu DU DA! Die Welt steht Kopf

DU DA! Die Welt steht Kopf

DU DA! Die Welt steht Kopf ist eine politische Fabel, die von Gemeinschaftlichkeit, Widerstand und einem dunklen Wesen erzählt ...

... von einem erwachenden Herrscher, der die Welt der Fussels nach seinen Regeln gestalten möchte und doch immer wieder in Vergessenheit gerät. Von überraschten Fussels, die zu seinem Gefolge werden - bis eines sich wehrt.

In einem Land leben, in dem es die besten Verstecke hinter herrlichen Hügeln gibt? In dem alle gemeinsam die höchsten Türme türmen? In dem jede:r seinen/ihren Platz hat? Rund, eckig und spitz, immer gut gelaunt, mürrisch, mit und ohne Angst und Sorgen, grau, groß und klein: so tönen die Fussels gemeinsam durch ihren Tag. Bis plötzlich DU DA, ein mächtiges dunkles Wesen, aus seinem 1000 jährigen Schlaf erwacht und befiehlt: aus Fussels müssen Fuschels werden! Und nicht jeder gehört da einfach so dazu! Der Streit unter den Fussels entbrennt… Kann das DU DA die Gemeinschaft entzweien? Oder gelingt es den Fussels, Widerstand zu leisten und ihre Welt zu retten?

Das neue Figurentheater-Stück ist für junge Menschen ab 6 gedacht, jedoch werden auch Erwachsene Themen wiederfinden, die sie bewegen ...

Da das Stück ursprünglich als interaktives Format konzipiert wurde, dies die aktuelle pandemische Lage aber nicht erlaubt, plant das Ensemble eine überbearbeitete Wiederaufnahme - sobald das möglich ist.

Schulklassen und Gruppen sind herzlich willkommen und können Termine für Sondervorstellungen erfragen.

Wir danken der Gemeinschaftsgrundschule Hürth-Kendenich, ihrer Schulleiterin Frau Schorn und den Schüler:innen der Klassen 2-4, ganz herzlich für ihre Unterstützung bei den Recherchen zu unserem Stück!

"Mir hat das Theaterstück Du Da! Die Welt steht Kopf sehr gut gefallen. Besonders gut fand ich, dass man am Anfang erst mal einen Einblick in eine „andere Welt“ bekommen hat. Es war auch sehr schön zu sehen, wie auf einmal ein Wesen erwacht ist und geredet hat. Auch die musikalischen Szenen fand ich sehr toll, wie die „Fussels“ getönt haben. Wer die Fussels sind, erfahrt ihr noch…" (Feedback einer jungen Zuschauerin, 13 Jahre)

PRODUKTIONSTEAM
Regie: Eva-Maria Baumeister und Ruth zum Kley
Autorinnenschaft: Eva-Maria Baumeister und Ruth zum Kley
Projektleitung: Ruth zum Kley
Dramaturgie/Figurenspiel: Georg zum Kley
Figurenspielerinnen: Elena Fellisch und Carmen Konopka
Technik/Fotos: Daniel Swoboda
Sound/Komposition: Robert Oschatz
Figurenbau: Katy Gellweiler
Bühne/Kostüm: Ensemble
Plakat: Helene Kundt

©KKT

Alterseignung: ab 6 Jahre
Dauer: 50 Minuten

Barrierefreiheit

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Zugänglich für Menschen mit Gehbehinderung

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Barrierefrei für Rollstuhlfahrer*innen

Induktive Höranlage verfügbar

Induktive Höranlage verfügbar