Zauberklänge

Schauspieltheater mit Live-Musik und ohne gesprochene Worte

ab 2 Jahre

Theater für die Allerkleinsten mit zauberhaften Klang- und Bilderwelten.

Eine Schauspielerin und eine Musikerin bespielen eine zauberhafte Stofflandschaft und lassen Bilder und kurze Geschichten entstehen, die die kleinen Zuschauer behutsam mitnehmen ins Land der Phantasie, der fremden Welten und Klänge. Ohne Worte zwischen Schau- und Rollenspiel wechselnd, blickt die Spielerin neugierig hinter jede Blume, jeden Strauch der Stofflandschaft, taucht in den Stoffsee und verfolgt die aus Stoff gelegten Spuren. Sie entdeckt, dass die Stoffe klingen, wenn man sie berührt und dass sie zu Tieren und Gestalten werden, wenn man sie befreit. Zunächst verborgen in einem schillernden Stoffberg, entlockt Cellistin dazu ihrem Cello seltsame Töne und lässt so die Stoffe sprechen.

Ton für Ton entdecken die beiden Akteure, dass sie nur gemeinsam die Stoffe zum Leben erwecken können und nehmen die kleinen Zuschauer mit auf eine Reise voller bunter Bilder.

Theater für die Allerkleinsten ist ein Theater der Augenblicke und kurzen Episoden. Ein Theater, das gewohnte Pfade verlässt und auf Entdeckungsreise geht. „Zauberklänge“ wird diesen Anforderungen gerecht und verbindet dazu noch klare Bilder mit Klängen und Tönen. Das Stück entwickelt sich so, wie die jüngsten Zuschauer wahrnehmen und lernen. Durch Neugierde, Ausprobieren und Entdecken. Wie in dem Stück, probieren die Allerkleinsten aus, nähern sich Neuem zögerlich und mutig zugleich, gehen zwei Schritte vor, wieder einen zurück, halten inne und kommen schließlich da an, wo sie hinwollen.

 


Pressestimmen:
"… die Kinder werden geradezu verzaubert..."
Lesen Sie hier weitere Pressestimmen


Galerie