Leonardo oder die Kunst zu fliegen

Ein Stück über Kreativität, Einzigartigkeit und die Wirkkraft von Kunst in all ihren Facetten.

Mit Theater, Luftakrobatik, Musik, Bildender Kunst, Bewegung und Erfindungen.

Ab 6 Jahre. Kernzielgruppe 8 bis 12 Jahre & auch für Erwachsene!

Die Sehnsucht nach „der Kunst zu fliegen“ verbindet Lea und Raoul mit einem der berühmtesten Künstler und Wissenschaftler - Leonardo da Vinci - über Jahrhunderte hinweg.

Lea kommt als Erfinderin und Luftakrobatin dem Fliegen schon nahe und Raoul spürt in der Musik seine Schwerelosigkeit. Gemeinsam entdecken sie, dass Erfindergeist, Kreativität und Kunst sie in wunderbare Höhen fliegen lassen, wenn sie ganz sie selbst sein dürfen.

Leonardo als Meister des Staunens und der Möglichkeiten ist ein Lehrmeister, der die Kinder ihre Einzigartigkeit entdecken lässt.

PREMIERE AM 16. MÄRZ 2019, 16 Uhr (ausverkauft), ABENDPREMIERE AM 22. MÄRZ (20 Uhr).

Die Kunst zu fliegen beherrschen wir alle. Damir wir aber fliegen können, brauchen wir eine würdevolle und wertschätzende Lebendigkeit, die Möglichkeit Muster zu brechen und eigene Wege zu gehen. Voller Vertrauen können wir wachsen, wenn wir unsere Einzigartigkeit leben und Potenziale entfalten können.

Leonardo und die Kunst zu fliegen - (c) KKT, Foto Daniel Swoboda